Charity

„Die Allgäu-Orient-Rallye ist bei Weitem nicht nur eine Fun-Rallye!“

Ein elementares Ziel der Rallye ist es, den interkulturellen Austausch mit der Bevölkerung der jeweiligen Länder und die Völkerverständigung zu fördern. Zum anderen hat sich das Rallye-Komitee zum Ziel gesetzt mit jeder Rallye humanitäre Hilfe zu leisten. Die geförderten Projekte der letzten 10 Jahren reichen von der Bereitstellung von Hörgeräten (i.H.v. 300.000 €) und Rollstühlen (120 Stk.) über Projekte zur Wasseraufbereitung und der Initiierung eines Jugendcamps. Die Autos der 111 Teams (also insgesamt 333 Autos/Motoräder) werden in Jordanien veräußert und der Überschuss kommt wie jedes Jahr karitativen Projekten zu Gute.

Unser Team freut sich, seinen eigenen Beitrag zu Hilfsprojekten beizutragen. Zurzeit stehen wir in Kontakt mit verschiedenen Flüchtlingscamps in der Türkei und in Jordanien. Wir werden mit mindestens einem Flüchtlingscamp zusammen arbeiten und dringend benötigte Hilfsgüter, Hygieneartikel sowie Spiel- & Lernmaterialien überreichen.

 

Folgende Hilfeleistung können wir bereits dank Spendern und Sponsoren tätigen:

  • Unterstützung des Gymnasiums in Bulanık bei Muş (Bulanık Anadolu Öğretmen Lisesi), mit Lehr-/Lernmaterialien & Kleidung
  • Bereitstellung von Hilfsgütern von action medeor
  • Bereitstellung von 200 Brillen mit unterschiedlichen Sehstärken

Folgende Projekte befinden sich in Planung und konnten noch nicht 100%ig zugesichert werden:

  • Solaranlagenmodul
  • Medikamente und Vitaminpräparate
  • Medizinische und Alltagshygieneartikel
  • Spielsachen

Für die Zusammenarbeit für unsere Projekte können wir jede Unterstützung gebrauchen. Unter Unterstütze uns findest du hierzu mehr.

Copyright © 2014. www.sechs-im-auto.de    Impressum   Datenschutzerklärung